Neues zu Apple TV+

Apple TV+ Produktionen vorab im Kino

Einige der selbstproduzierten Spielfilme sollen zunächst für 12 Wochen exklusiv in Kinos gezeigt werden, bevor sie auch auf Apple TV+ verfügbar sind. Als ersten Kandidaten nennt die Zeitung, The Wall Street Journal, den Film On the Rocks welcher voraussichtlich Mitte 2020 veröffentlicht wird. Ob Apple die Kinovorführungen nur für die USA oder auch in anderen Ländern plant, ist nicht bekannt.
Quelle: The Wall Street Journal

Europäische Streamingquote

Streamingangebote, die in der EU erhältlich sind müssen bis Ende 2020 mindestens 30% der Inhalte auch innerhalb der EU produzieren. Diese Regelung bezieht sich auf den komplette Angebotskatalog. Dies stellt die beiden neuen Angebote Apple TV+ aber auch Disney+ vor Herausforderungen. Netflix und Amazon sind hier deutlich besser aufgestellt, deren Anteil bewegt sich bereits zwischen 20% und 30%. Bei Apple TV+ liegt dieser Anteil bei 6,2% und bei Disney+, bei nur 4,7%. Noch ist allerdings unklar wie der Anteil genau berechnet wird, hier wird die EU-Kommission noch klare Regelungen schaffen müssen. Möglich wäre den Anteil an der Gesamtspieldauer als Grundlage zu nehmen oder aber die reine Anzahl der Serien, Folgen bzw. Filmen.
Quelle: Variety.com

Neue Trailer

Apple hat vor kurzem weitere Trailer zu den kommenden Serien veröffentlicht: