iPhones 2019: Erwartungen und Gerüchte

Die Vorstellung der neuen iPhones rückt immer näher. Wie in den letzten Jahren gibt es bereits viele Gerüchte aus mehr oder weniger verlässlichen Quellen. Nachfolgend gibt es eine Übersicht der Änderungen und Neuerungen.

Es soll auch dieses Jahr wieder 3 Modelle geben, allerdings scheint Apple die Bezeichnung der Modelle, mal wieder, zu ändern:

  • Nachfolger des iPhone XR = iPhone
  • Nachfolger des iPhone XS = iPhone Pro
  • Nachfolger des iPhone XS Max = iPhone Pro Max

Neue Features

  • Das iPhone soll nun eine Doppelkamera auf der Rückseite erhalten und Grün soll als Gehäusefarbe dazukommen.
  • Beim iPhone Pro sollen zukünftig 3 Kameras zum Einsatzkommen, die zusätzliche Kamera soll den Ultraweitwinkel-Bereich abdecken.
  • Alle neuen Geräte werden wohl, wie üblich, mit neuen Prozessoren versorgt.
  • Wegfallen wird aller Voraussicht nach 3D-Touch, diese wird durch Haptic Touch mit neuer Taptic Engine ersetzt.
  • Im Gespräch sind auch größere Akkus, welche zudem Reverse Wireless Charging unterstützen könnten. Man könnte dann z.B. seine AirPods kabellos mit dem iPhone laden.
  • Zudem soll auch die Wireless Charging Leistung von 7,5 Watt auf 15 Watt verdoppelt werden.
  • Eine verbesserte Version von FaceID soll für eine schnellere und zuverlässigere Entsperrung sorgen. Der Abtastbereich soll ebenfalls erweitert werden, sodass die Nutzung aus größerer Entfernung und Winkeln ermöglicht wird.
  • Auch ein möglicher Apple Pencil Support wird mancherorts erwähnt, da bin ich zwar skeptisch, es soll aber in dieser Übersicht nicht fehlen.
  • Das iPhone soll weiterhin einen Lightning Anschluss besitzen, allerdings soll das mitgelieferte Steckernetzteil USB-C besitzen. Damit wäre dann auch ein USB-C auf Lightning Kabel im Lieferumfang enthalten.
  • Vermutet wird auch ein verbessertes Gehäuse, so soll die Wasserdichtigkeit besser, das Displayglas bruchfester und das Metall-Gehäuse insgesamt stabiler sein.

Gerüchte über weitere Vorstellungen auf der iPhone Keynote

Neben dem iPhone stellt Apple üblicherweise auch weitere Geräte vor. Dieses Jahr werden die folgenden Vorstellungen vermutet:

  • Bluetooth Tracker (zum Beispiel zum finden von Schlüsseln), diese sollen in die neue Find My App integriert werden.
  • Apple Watch, hier werden bisher neue Gehäusematerialien (Titan und Keramik) sowie eine Schlafanalyse-Funktion vermutet.
  • AppleTV, hier sind 2 Varianten möglich. Zum einen eine neue leistungsstarke Version für Apple Arcade. Möglich ist aber auch eine abgespeckte Version als Konkurrenz zu Googles ChromeCast oder FireTV-Stick um eine günstige Alternative zu schaffen, gerade im Hinblick auf den Streaming-Angebot AppleTV+.
  • Neue MacBooks und iPads stehen für diesen Herbst ebenfalls auf dem Programm, je nach Umfang der Neuerungen ist es hier aber wahrscheinlich, dass diese auf einem separaten Event vorgestellt werden.
André Verfasst von:

technikbegeistert, beruflich Windows-/Linux-Admin, privat ein Apple-Fan. Auch interessiert an: American Football, Fotografie & Lego ;-)