Peak Design Micro Clutch – Erster Eindruck

Der Foto-Zubehör-Hersteller Peak Design hat auf Kickstarter eine neue Handschlaufe mit dem Namen Micro Clutch für spiegellose Kameras veröffentlicht. Das Projekt wurde von 11.310 Personen mit insgesamt 1.492.392 $ unterstützt, was das ursprüngliche Ziel von 50.000 $ mehrfach übertroffen hat.

Die neue Handschlaufe ersetzt dabei nicht die bereits seit Jahren erhältlich „normale“ Clutch. Die Micro Clutch ist grundsätzlich eher für kleinere/leichtere Kameras gedacht.

Im Gegensatz zur normalen Clutch, in welcher man bequem alle Finger außer dem Daumen unterbringen kann, ist die Micro Clutch nur für 2-3 Finger gedacht. Hierdurch lastet das Kameragewicht natürlich auf weniger Fingern und auch die Polsterung ist deutlich reduzierter.

Ebenfalls anders gelöst ist die Befestigung an der Kamera, die Micro Clutch hat eine große Montageplatte, die an der Unterseite der Kamera mithilfe des Stativgewindes befestigt wird. Dies hat leider zwei Nachteile. Zum einen wird das Batteriefach der Kamera verdeckt und zum anderen kann man kein weiteres Zubehör am Stativgewinde mehr befestigen. Da die Bodenplatte allerdings recht schnell entfernt ist, kann man sich an diese Einschränkung wohl gewöhnen. Für die Nutzung an Stativen bzw. dem hauseigenen Capture Clip ist im Lieferumfang eine Schnellwechselplatte enthalten, die mit Arca und dem Peak Design System kompatibel ist.

Wie üblich ist auch die Micro Clutch mit anderen Peak Design Zubehörteilen kompatibel und die Verarbeitungsqualität ist auf einem sehr hohen Niveau. Die Micro Clutch besteht aus recyceltem Aluminium und wird klimaneutral hergestellt. Wie bei Peak Design Produkten üblich, gibt es auch auf die Micro Clutch eine lebenslange Garantie.

Lieferumfang

In der kompakten Verpackung ist alles enthalten, was man benötigt:

  • Micro Clutch inkl. Bodenplatte
  • Feststell-Werkzeug (welches sich magnetisch in der Bodenplatte verstauen lässt)
  • Stativ-Adapter (kompatibel mit Arca und Peak Design)
  • 2 Feststell-Schrauben (für die Nutzung mit bzw. ohne Stativ-Adapter)
  • Haken für Kameras, die nur eine kleine Öse besitzen (inkl. Werkzeug und Abdeckung)
  • Beschreibung

An der Kamera

In der Hand

Vergleich zum Peak Design Clutch

Fazit

Je kleiner die Kamera und desto kürzer die Nutzungsdauer am Stück ist, desto mehr eignet sich die Micro Clutch. An einer großen Vollformat-Kamera mit schwerem Objektiv wird es nach einiger Zeit etwas unkomfortabel. Wenn man die Micro Clutch allerdings nur für den reinen Auslösevorgang nutzt und die Kamera danach anderweitig bspw. in der Tasche oder mittels Peak Designs Capture Clip unterbringt, erhält man eine praktische und dezente Handschlaufe, die ein zusätzliches Gefühl an Sicherheit und Stabilität bringt.

Bei großen und schweren Kameras ist die „normale“ Clutch wohl aber die bessere Wahl, vor allem wenn man die Kamera längere Zeit am Stück in der Hand hat, um bspw. die beste Perspektive zu finden.

Produktlinks

Peak Design Micro Clutch I-Plate (für Kameras ohne ausgeprägten Handgriff)

Peak Design Micro Clutch L-Plate (für Kameras mit ausgeprägten Handgriff)

Peak Design Clutch

Vorschau Produkt Bewertung Preis
Peak Design Clutch, Handschlaufe für DSLR- und DSLM-Kameras (CL-3) Peak Design Clutch, Handschlaufe für DSLR- und DSLM-Kameras (CL-3) Aktuell keine Bewertungen 49,99 EUR

Letzte Aktualisierung am 15.07.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API